Urlaub im Vinschgau

‹ zurück

Berge
Bild 2
Bild 3

1.Tag: Anreise nach Prad am Stilfserjoch

Prad liegt auf 900 m über Meereshöhe im Herzen des Vinschgaus und mitten im Ortlergebiet. Wir wohnen im 4-Sterne Garden-Parkhotel in Prad am Stilfserjoch inmitten einer traumhaften Parklandschaft.

2.Tag: Das Messner-Schloss Juval

Heute fahren wir ein Stück mit der Vinschger Bahn und mit einem kleinen Shuttle-Bus zum Schloss Juval. Das Schloss gehört Reinhold Messner. Es ist Museum und Sommerwohnsitz zugleich. Wir kehren beim Schlosswirt ein und lassen uns mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen. Es besteht die Möglichkeit zum Besuch des Schlosses. Am frühen Nachmittag fahren wir nach Prad zurück und haben Zeit die Annehmlichkeiten unseres Hotels zu nutzen.

3.Tag: Zum Fuß des mächtigen Dreigestirns Königsspitze, Zebru und König Ortler

Eine kurze Busfahrt bringt uns nach Sulden. Mit der weltgrößten Luftseilbahn geht es hinauf zur Sonnenterrasse in 2.610 m Höhe (Aufpreis). Nach einer leichten Wanderung (45 Min.) erreichen wir die Madritschhütte. Der einmalige Panoramablick mit dem beeindruckenden Dreigestirn Königsspitze, Zebru und König Ortler (3.905 m), das direkt vor uns emporragt, lädt zum Fotografieren ein. Bei so viel Berg ist es nicht verwunderlich, dass der Extrembergsteiger Reinhold Messner Sulden als einen seiner Lieblingsorte auserkoren hat: Auf der Hochalm leben seine Yaks aus Tibet, im Dorf befindet sich das Restaurant “Yak & Yeti” und sein kleines Museum Alpine Curiosa im sogenannten “Flohhäusl”.

4.Tag: Der Rosengarten „Giardino Delle Rose“ und die Ultentaler Ur-Lärchen

Wir starten zu einer wunderschönen Rundfahrt. Über den Gampenpass fahren wir nach Ronzone. Hier haben wir Zeit für einen Spaziergang durch den „Giardino Delle Rose“, den Rosengarten von Ronzone mit seinen 12.000 Rosenstöcken, welcher einzigartig im Trentino ist. Bevor wir ins Ultental fahren, werden wir beim Speckhersteller erwartet. Der Südtiroler Speck ist ein mild geräucherter und mindestens 22 Wochen gereifter Rohschinken. Lassen wir uns die Kostprobe schmecken. Das sehr ursprüngliche Ultental ist geprägt von schönen alten Bauernhöfen, umgeben von Wiesen und Lärchenwäldern. Eine kurze Wanderung führt uns zu den 800-jährigen Ur-Lärchen des Ultentals.

5.Tag: Schweizerisches Samnaun , Schloss Marienberg und mittelalterliches Glurns

Eine wunderschöne Fahrt führt uns in die schweizerischen Berge. Vorbei am Reschensee und über den Reschenpass gelangen wir nach Samnaun. Die kleine Ortschaft ist eine bekannte und beliebte Freizone wo man viele Artikel sehr günstig einkaufen kann. Wir haben Zeit zum Bummeln oder die Möglichkeit mit der ersten Doppelstockseilbahn der Welt auf den Alp Trida Sattel (2.500 m) zu fahren. Genießen Sie die Bergwelt der Silvretta Arena. Am Nachmittag besuchen wir das höchstgelegene Benediktiner-Kloster Südtirols, die Abtei Kloster Schloss Marienberg in Burgeis. Auf der Rückfahrt nach Prad legen wir noch einen Stopp in Glurns ein. Das mittelalterliche Städtchen zählt mit seinen vollständig erhaltenen Stadtmauern, Lauben und historischen Gemäuern zu den schönsten Orten des Landes

6.Tag: Gletschererlebnis im Schnalstal

Die Schnalstaler Gletscherbahn bringt uns auf 3.212 m Höhe zur höchstgelegenen Bergstation Südtirols. Ganz in der Nähe ist die Fundstelle von Ötzi, dem Mann aus dem Eis. Hier können wir auf der Panoramaterrasse des Glacier Hotel Grawand die traumhafte Aussicht auf das Reich der Gletscher genießen. Näher kann man den Bergen wohl kaum sein, als am höchstgelegenen Berghotel Europas auf der Sonnenseite der Alpen in Südtirol. Umgeben ist es von der herrlichen Bergwelt der Ötztaler Alpen mit Weißkugel, Wildpitze und Similaun.

7.Tag: Freizeit in Prad

Der letzte Urlaubstag steht ganz den eigenen Interessen zur Verfügung. Nutzen Sie das hoteleigene Hallenbad, den Whirlpool oder die große Saunalandschaft. Spazieren Sie durch den Ort Prad oder zum nahegelegenen Fischerteich um in der Fischerhütte einzukehren. Nutzen Sie den Ortsbus (kostenfrei) zum Stilfser Joch und die dortigen Seilbahnen oder die Vinschgau-Bahn (kostenfrei) nach Meran.

8.Tag: Heimreise

Programmänderungen vorbehalten!

Zeit der Abreise und der Rückreise: Abreise gegen 7.00 Uhr (die genaue Abfahrtszeit erhalten Sie bei Buchung mit Ihren Reiseunterlagen ca. 14 Tage vor Abreise) / Rückreise ab Hotel gegen 8.30 Uhr

Reisetermin

29.06. – 06.07.2018

8Tage

Unsere Leistungen

  • 7 Übern. im DZ mit Balkon im 4-Sterne Garden Parkhotel / Frühstücksbuffet
  • 7 x Genießer-Halbpension mit Salatbuffet und Menü-Wahl (Themenabende)
  • Filmpräsentation des Vinschgaus 
  • Nutzung von 600 m² Wellnessbereich mit Hallenbad und Whirlpool 
  • Ortstaxe
  • Jause beim Schlosswirt 
  • Eintritt in den Rosengarten
  • Kostprobe beim Speckbauern
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • örtliche Reiseleitung an 3 Tagen
  • Reisebegleitung

Zusatzleistungen (wenn gewünscht):

  • Seilbahnfahrt Sulden ca. 19 € p.P.
  • Schnalstaler Gletscherbahn ca. 25 € p.P.
  • Seilbahn Samnaun ca. 24 CHF p.P.

Preis

895,– EUR EZZ: 142,– EUR

So nehmen Sie Kontakt zu uns auf

› Buchungsformular › Reisebüro in Ihrer Nähe
Reisedaten

Zimmer

Zustiegstelle

Versicherung

Zahlung Die Reisekosten können Sie bequem im Reisebüro in Ihrer Nähe zahlen.

Adressdaten